Konzerte im Advent

Die beiden Konzerte im Advent in Markdorf und Bermatingen durften wir

vor gut gefüllten Kirchen singen.  Sie waren ein toller Erfolg und wir konnten

die Besucher mit unserem vorweihnachtlichen Programm begeistern.

 

Folgend Auszüge aus dem Berichten der Presse:

 

Frau Walters von der Schwäbischen Friedrichshafen fasste zusammen:

"Eine wunderschöne Einstimmung auf die Advents- und Weihnachtszeit. ... Wieder Mal ist es den Sängerinnen mit einem vielfältigen und abwechslungsreichem Programm gelungen, die Zuhörer in der gut besetzten Kirche in den Bann der Musik zu ziehen. ... Beim „Alle Jahre wieder“ dachte mancher bereits an das nächste Konzert des Chores und freute sich darauf. Bei dem Konzert wurde die frische, andere Handschrift des neuen Dirigenten Thomas Möller deutlich, der Chor hat dadurch weitere Qualität gewonnen."

 


2 Chöre - 1 Dirigent ... Presseberichte

Die Doppelkonzerte von Ton in Ton und Reutissimo aus Bad Waldsee waren ein toller Erfolg. Wir konnten knapp 240 Gäste in der Leimbacher Mehrzweckhalle begrüßen, die durchwegs vom Konzert begeistert waren. 

 

Folgend Auszüge aus den Berichten der Presse:

 

Frau Walters von der Schwäbischen Friedrichshafen resümierte unter dem Titel:

"Ton in Ton feiert erfolgreiche Premiere: Der Einfluss des neuen Dirigenten war

hör- und sichtbar. Verbesserungen bei der Artikulation, mehr Bewegung und das

alles begleitet von einem strahlenden Lächeln im Gesicht der Sängerinnen. ... 

Ton in Ton hat von seiner Qualität nichts verloren, ist noch besser geworden,..."

 

Herr Lang vom Südkurier Markdorf berichtete: "Der Markdorfer Frauenchor begeistert sein großes Publikum ... Der Frauenchor "Ton in Ton" hat sich mit seinem neuen Chorleiter einen anderen Charakter verpasst: War er zuvor bereits musikalisch modern, flott und unterhaltsam unterwegs, zeigten sich die Damen nun auch witzig, frech und keck."

 

Steffi Rist von der Schwäbischen Bad Waldsee schriebt nach dem Sonntagskonzert: "Es ist eine spürbare Harmonie im Chor zu finden. Der erste Teil des Abends war geprägt von englischen Liedern, die von 15 Sängerinnen mit präzisen Stimmen und ganzem Körpereinsatz gefühlvoll vorgetragen wurden. Der Rhythmus übertrug sich auf das Publikum, das freudig bei den Stücken mitwippte. Sehr überzeugend waren die Damen im Bass, die immer einen großartigen Rhythmik-Background zauberten."


Wir sind wieder komplett!

Mit großer Freude können wir berichten, dass wir seit Anfang April einen neuen Chorleiter haben und somit wieder komplett sind.

 

Thomas Möller,

Bariton und Opernsänger, 

Dozent an der Akademie der

Darstellenden Künste in Bayern

und der Musicalschule in Überlingen,

hat nun die musikalischen Fäden 

bei uns in der Hand.

Mit einem "Hahn im Korb" blicken wir gespannt und voller Vorfreude

in die Zukunft.

 

Lassen Sie sich überraschen!